Mittwoch, 18. Februar 2009

Semesterende....

So, das Semester hätten wir (fast) geschafft.
Bleibt nur noch die Klausur (am 26.2.2009) bzw. die mündlichen Prüfungen. Eventuelle Bekanntgaben, wie z.B. Hinweise zur Klausur, der Abschluss der Korrektur, etc. werde ich hier noch in diesem Blog posten.

Ansonsten wird alles weitere zum Thema "Semantic Web" erst einmal wieder in mein "Standardblog" (.....more semantic!) umziehen....bis eben im kommenden Semester wieder ein Blog zu den Semantic Web bezogenen Seminaren eingerichtet werden wird.

Aktuelle Informationen über die Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2009, Forschungsthemen und -schwerpunkte, und was sich sonst so tut in der 'Semantic Web Community' können Sie über '...more semantic!' erfahren.

Donnerstag, 12. Februar 2009

Dienstag, 10. Februar 2009

angefragte Materialien

Heute in der Übung habe ich auf die beiden einführenden Kapitel aus dem "Description Logics Handbook" hingewiesen, die es auch zum Download in Internet gibt:
  • D. Nardi, R. J. Brachman. An Introduction to Description Logics. In the Description Logic Handbook, edited by F. Baader, D. Calvanese, D.L. McGuinness, D. Nardi, P.F. Patel-Schneider, Cambridge University Press, 2002, pages 5-44.

  • F. Baader, W. Nutt. Basic Description Logics. In the Description Logic Handbook, edited by F. Baader, D. Calvanese, D.L. McGuinness, D. Nardi, P.F. Patel-Schneider, Cambridge University Press, 2002, pages 47-100.

Montag, 9. Februar 2009

Überprüfung

Um Missverständnissen zuvorzukommen und um meinen Datenbbestand mit Ihnen abzugleichen (...damit ich niemanden vergessen habe), möchte ich diejenigen Übungsteilnehmer, die bereits eine (oder mehrere) Übungsaufgabe(n) in der Übung vorgerechnet haben (ohne die Videobeiträge) bitten, mir zur Kontrolle eine kurze E-Mail mit den folgenden Angaben zu senden:
  • Name, Übungsblatt-Nr. und Aufgaben-Nr.

Donnerstag, 5. Februar 2009

heutiges Handout

Anbei das Handout zur aktuellen Vorlesung von heute:

Das Semantic Web wird kommerziell....


Hier ein kurzer Blogpost zum Thema "examples how the semantic web may be monetized" aus dem Blog "The Semantic Puzzle -- Open World Assumptions", das zur Semantic Web Company gehört. Die beiden genannten Beispiele sind natürlich nicht die einzigen "kommerziellen" Semantic Web Anwendungen.

Mittwoch, 4. Februar 2009

Materialien zur aktuellen Vorlesung

Zur nächsten Vorlesung (05. Februar 2009) gibt es erst einmal eine Hand voll Materialien, mit denen Sie die durchgenommenen Inhalte vertiefen und ergänzen können. Wie immer gibt es die Materialien bei bibsonomy unter dem Tag sw0809-12.

Das aktuelle Handout gibt es diesmal erst nach der Vorlesungsstunde - und das aus gutem Grund: ich möchte den Anfang diesmal etwas "interaktiver" gestalten als üblich - und wenn Sie dann die Ergebnisse bereits als Handout vorliegen hätten, müssten Sie die Antworten auf meine Fragen ja nur ablesen, was sicherlich nicht im Sinne der Sache wäre.

Zwar "leidet" dann etwas die Qualität des produzierten Podcasts (der Ton für Ihren Part wird wahrscheinlich kaum bis gar nicht zu hören sein), aber nachdem wir uns gemeinsam erst einmal 5-10 Minuten Gedanken über den Ontologie-Entwurf gemacht haben, werden die Entwurfsmethoden, die ich Ihnen danach in gewohnter Weise vorstellen werde, einleuchtender und besser vergleichbar erscheinen.

Neues Übungsblatt

Anbei das neue Übungsblatt Diesmal mit nur einer einzigen Aufgabe. Die Übung am kommenden Dienstag kann leider nur 60 Minuten (bin 14.30 Uhr) dauern, da ich an diesem Nachmittag noch ins BMWi muss.

Da ich in der Übung am Dienstag nochmals gefragt wurde:
Die Klausur findet am 26.2.2009, 13-15 Uhr im HS2 statt.

Alle, die an diesem Termin nicht teilnehmen können, melden sich bitte am Ende der letzten Vorlesung am 12.2.2009 bei mir.